Kontakt

Oralchirurgie

Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum operativer Behandlungen in der Mundhöhle. Unser Ziel ist dabei immer, die Therapien möglichst minimalinvasiv und schmerzfrei durchzuführen.

Moderne Technik, innovative Verfahren und die Erfahrung und Kompetenz von Dr. Kristina Streubel, MSc Orale Chirurgie und Implantologie, Dr. Klaus Streubel und ihren Kollegen, sind die Voraussetzung für oralchirurgische Behandlungen auf hohem fachlichem Niveau. 

Oralchirurgie

Oralchirurgie im Überblick

Neben der Implantologie und der Parodontalchirurgie bieten wir Ihnen folgende oralchirurgische Leistungen:

  • Zahn- und Weisheitszahnentfernungen: Sind Zähne stark geschädigt, kann eine Entfernung erforderlich sein. Weisheitszähne, die Druck auf die Zahnreihe ausüben oder sich schlecht reinigen lassen und so das Risiko für Entzündungen erhöhen, müssen entfernt werden.  
  • Wurzelspitzenresektion: Waren eine Wurzelkanalbehandlung und nachfolgende Revisionsbehandlungen nicht erfolgreich, ist die Wurzelspitzenresektion die letzte Möglichkeit, den Zahn zu erhalten.
  • Freilegung verlagerter Zähne zur Vorbereitung einer kieferorthopädischen Therapie
  • Hemisektion: Einzelne erkrankte Wurzeln eines mehrwurzligen Backenzahns werden entfernt – die verbleibenden gesunden Wurzeln geben dem Zahn weiterhin festen Halt.
  • Lippen- und Zungenbändchen: Wenn die Bändchen zu straff sitzen und Zug auf das Zahnfleisch ausüben, ist eine Korrektur oder Entfernung empfehlenswert.
  • Präprothetische Chirurgie: Erhöhung des Kieferkamms für den besseren Sitz einer Prothese
  • Speicheldrüsenbehandlungen: Wenn die Drüsenausführungsgänge von Speichelsteinen verstopft werden und diese zu Beschwerden führen, müssen die Speichelsteine chirurgisch entfernt werden.
  • Zystenentfernung: Unter örtlicher Betäubung entfernen wir von avitalen Zähnen ausgehende entzündliche, mit Flüssigkeit gefüllte Hohlräume im Kieferknochen oder Weichgewebe.
  • Schlotterkammbeseitigung: Entfernung von überschüssigem Weichgewebe am Kieferkamm, das z. B. durch die ungünstige Belastung einer schlecht passenden Vollprothese entstanden ist.

 

Haben Sie Fragen zu unseren oralchirurgischen Leistungen? Sprechen Sie uns einfach an!

Mehr